Feedback und Fotos unserer geschätzten Kunden

25. April 2018, by Daniela Manger

Ein begeisterter p1 Kunde schreibt

 

...nochmals vielen Dank, Herr Bareiß,  dass Sie mir die p1 aufgebaut haben. Ich muss sagen, die spielt einfach super. Ich bin gestern erst um 00.30 Uhr ins Bett gekommen, nachdem ich die Live CD von Melody Gardot "Live in Europe" angehört habe. Man kommt von dem Schallwandler nicht weg (Suchtgefahr):-)

Lange habe ich nach einem passenden Lautsprecher gesucht und bin nach einem Zeitungsbericht in der Audio auf die Manger gestoßen. Ich hatte das große Glück, einen Händler zu finden (hoerenswert-hifi, Herr Bareiß), der sich in Sachen Hifi sehr gut auskennt und der sich auch sehr viel Zeit genommen hat.

Mir wurde die Manger p1 mit dem Audionet SAM SE vorgeführt, ich hab mich in diesen Schallwandler gleich verliebt. Diese Natürlichkeit gepaart mit viel Emotionen macht den Lautsprecher zu etwas Besonderem. Ich könnte noch mehr ins schwelgen kommen, man muss ihn einfach gehört haben .

Darüber hinaus sieht die p1 auch noch klasse aus vor allem in diesem zarten Coffee Ton seidenmatt NCS S 4010-Y30R.

Weiter so Frau Manger und Herr Bareiß, das ist Kundenservice  auf höchstem Niveau. 

Mit freundlichen Grüßen

M.G aus Filderstadt

 

Auch Herr R.N. aus München entschied sich für das Upgrade seiner 7 Jahren alten c1. Hier ein Auszug seiner Mail:

Hier noch die Einschätzung eines befreundeten Ehepaares, beide Profimusiker (Dirigent/Pianist bzw. Geigerin, u.a. beim BR-Symphonieorchester), seit Jahren mit meiner Anlage vertraut. Erste Aufnahme:Murray Perahia plays Händel und Scarlatti, Sony CD, Aufnahme von 1996."Klingt eindeutig besser als zuvor, unglaublich realistischer Klang des Flügels".
Zweite Aufnahme: Henry Mancini, Telarc CD mit Erich Kunzel/Cincinnati Pops, Aufnahme von 1988."Sagenhaft"
Dritte Aufnahme: The John Basile Quartet, Chesky DVD-A (96/24) von 1996. Beide sind sprachlos.

Mein Resümee: Alles richtig gemacht mit dem Kauf der C1 vor 7 Jahren und alles richtig gemacht mit der Entscheidung zum Upgrade.

 

Feedback eines c1 Kunden zum Upgrade:

Liebe Frau Manger,
knapp eine Woche nach meinem Besuch in Mellrichstadt und dem Upgrade meiner C1 auf die 2017er Version bin ich restlos begeistert! Bereits seit 4 Jahren hörte ich mit der C1 völlig zufrieden Musik in unterschiedlichsten Genres und konnte mir nicht vorstellen, dass noch mehr Auflösung und "Klarheit" über das gesamte Frequenzspektrum machbar sind, ohne dass die faszinierende Musikalität der C1 leidet. Nun haben Sie mich mit dem Upgrade davon überzeugt, dass dies sogar hervorragend funktioniert! Seitdem spielt meine C1 in allen Belangen besser. Auflösung, Räumlichkeit und insbesondere die Fähigkeit, die Struktur der jeweiligen Stücke herauszuarbeiten und trotzdem in völliger Kohärenz zu agieren, empfinde ich nun eine ganze Klasse besser - unglaublich gut und jeden Cent Wert! Gleiches gilt für die Holoprofile, die ich zu Testzwecken mitnehmen konnte. Deren Einsatz verstärkt die Klarheit der Darbietung tatsächlich noch einmal enorm. Schallquellen werden extrem sauber abgegrenzt, die strukturelle Klarheit nimmt noch einmal zu und man kann dem musikalischen Geschehen regelrecht zusehen. Alles ist einfach da, schlüssig, musikalisch und involvierend. Ich bin angekommen! Danke dafür!
Herzliche Grüße
M. S.

 

Eindrücke eines geschätzen Kunden zum Upgrade der s1:

"....daher beschränke ich mich auf einige Beobachtungen, die insofern "objetivierbarer" sind als eine Schilderung der Leistungen an sich, da sie mir nach dem Upgrade aufgefallen sind, aber nicht vorher.

Bei einigen Sopran aufnahmen merkt man, wie Raummoden getroffen sind. In einer bestimmten Tonhöhe fällt die sehr präzise Lokalisierung weg, davor und danach ist sie natürlich wieder da. Ich merke bei mehr Aufnahmen einen 3D-Effekt: die räumliche Staffelung nach vorne und hinten ist bei identischer Aufstellung (vor und nach dem upgrade) einfach deutlicher. Insgesamt ist das vielleicht der offenbar am besten hörbare Unterschied: die Auflösung, die ja schon vorher alles übertroffen hat, was ich kannte, ich noch besser: einzelne Bläser in größeren Orchesterbesetzungen sind zentimetergenau zu orten und voneinander zu trennen.  Hinzukommt eine gesteigerte Basspräzision. Ich meide, dies liegt nicht nur an der besseren Auflösung, mir kommt der Bass auch etwas knackiger und "schneller" vor.

Ich bin froh, diesen updgrade gemacht zu haben, auch wenn ich mich natürlich vor dem Hören schon gefragt habe, was ist da eigentlich noch zu steigern. Letztlich ist es eine gesteigerte Emotionalität durch die höhere Präzision. Klingt vielleicht widersprüchlich, aber Emotionalität setzt zumindest bei mir den Eindruck eines live-Erlebnisse vermutlich voraus.

Natürlich ist auch hier der überausflexible und verlässliche service von Frau Manger und Herrn Bareiß (hoerenswert-hifi, Nürtingen) zu loben, der sehr kurzfristig zeitlich es mir ermöglicht hat, die Boxen auf die Reise zu schicken, als ich ohnehin auch selbst unterwegs war."

R R. aus Karlsruhe

 

Eine Rückmeldung aus dem Ausland zu unserer p1:

Hallo Liebe Frau Manger

"The Star has arrived,the Manger P1 speakers.After listening for a couple of hours today,I should actually be working,but I struggle to concentrated on my work,because I am completely stunned by the sound,or rather say,  No sound,because these speakers are so neutral

First thing ,they look stunning and the workmanship is perfect.My HiFi is in my living room that is about 6m long and 6m wide and the ceiling is 3.2m high. When I ordered the speaker I was concerned, that my integrated amp Accuphase E600 won’t have enough power,but there is more than enough power to rattle my windows and doors and in some reviews , the reviewer sometime stated that the sound is very different and sometime lacking in Air at high frequencies ,but I can tell you, I never heard anything remotely as open at high frequencies.My previous speakers had a pure ribbon tweeter and in  comparison they were slow and lacking in detail and they were well rated speakers by the international reviewers.Well ,how can I describe the sound.Think about a Porsche 911GT3 RS not a SUV,think about a 100m sprinter not a bodybuilder ,think about how your eyesight was when you were a teenager ,not when you way over 50.The sound has enormous clarity and speed and shows tremendous detail,without any hardness or being sterile,they just sound like pure music.This is a complete honest sound,nothing added, nothing tacken away.if it is  on your recording and your system  can show it ,you will be engulfed by a wall of sound .A closed box design always produces bass differently, it is more snappy and fast ,not as overwhelming and defused, but more detailed and accurate and most of us never heard a really good closed box design.I listen often to good systems and even last week I visited a great friend who has a very good system and very highly rated South African speakers, designed by a legend from England and they are the big ones.Most of you will know what make I am referring to. They cost 6-7-8 times the price and I would not swap. They got enormous bass and can play louder,but in comparison,they don’t produces the soundstage,the width and depth and the detail and lacking in air and are not as honest.These Manger speakers are not warm or cold or sterile or bland,they are just nothing

This is a speaker, designed for normal people, with normal income, but with all the qualities of the best and most expensive speakers and some qualities that are just unmatched. I have not listen to all the best speaker in the world ,but I have been into  HiFi for almost 30 years and many times during that time period,I had some masterpieces (CD Player,Amps and speakers) but these speakers are among the best equipment I ever had.

My wife asked me today the question,where will you go from here,honestly I don’t know.Maybe if “Frau Manger” one day produces a Field coil speaker made out of Titanium Voice coils and internal wire made from graphene and  she makes a completely new discovery, I will go nowhere, maybe I will one day upgrade my CD Player,that is already very good to something more exotic or go even one better and get myself a good turntable,I will stay put.

If you want a speaker that tells the truth, but only the truth and you don’t want to sell your house to pay for the speaker,do yourself a favour, go and listen to Manger speakers,they are really that good and if you are living in South Africa,come to my house and listen yourself.I am not a dealer or want to make any money.I have got a good job

Pure Magic

Thank you Frau Manger for great service and an amazing product

Gerald Ludwinski

 

 

 

I introduced with Manger speakers through one of my best friends who has a pair of classic ZeroBox 103/3 in his home. So, my interest to the sound of Manger increased more and more until the day that I approached Manger's exclusive distributor in Iran, Avin Ava Arta Co. and, with their consultancy, I got a pair of MSM c1 model with LF Modules which has made me satisfied completely together with a LINDEMANN Musicbook 25. Especially, after the room acoustic treatment I received from them, the depth of c1's capabilities have become more sensible and astonishing. This minimal setup is going to be my best pal for a long time ahead.
A.S.

 

Nach über einem Jahr haben die Manger s1 nichts von der initialen Faszination verloren; ganz im Gegenteil: die Begeisterung wächst sogar. Viele Aussagen hier kann ich aus eigener Erfahrung verstehen und bestätigen: enorme Abbildungsleistung, die Musik trennt sich von den Schallwandlern (selbst wenn man sich nicht im Stereo-Dreieck befindet) und die Manger selbst treten zurück. Hinzu kommt eine extrem neutrale Wiedergabe der Klangfarben. Stimmen und Instrumente werden sehr natürlich wiedergegeben, die Auflösung wie auch die Feindynamik sind das beste was ich je gehört habe. Besonders fällt auf, dass diese Schallwandler auch leise sehr gut klingen, was meiner Erfahrung nach leider nicht bei allen Lautsprechern gilt. 

Leider stimmt auch, was Vorredner sagen, dass durch die Neutralität der Schallwandler ohne jeden Hang zur Schönfärberei man sich auch über schlecht aufgenommene oder allzu künstlich nachbearbeitete CDs ärgert. Allerdings muss man sagen, dass viele auch klanglich schwächere Aufnahmen von der enormen Auflösung noch profitieren, so dass sie mir mehr Spass machen als an meinen preislich vergleichbaren Vorgänger-High-End-Lautsprechern. Was die Manger gerade aus gut aufgenommenen aber alten Aufnahmen herausholen, hätte ich nicht für möglich gehalten. Bei guten aktuelleren guten Aufnahmen (ECM, Raumklang, ZigZag, Glossa, Challenge, North Star Recording ...) kann ich die Augen schließen und zumindest ich höre keinen Unterschied zum Original mehr.

Herzlichen Dank an Herrn Josef und Frau Daniela Manger für diese aus meiner Sicht wirklich ganz besondere Ingenieurleistung! Sie bereitet mir große Freude, und das fast von Tag zu Tag noch immer mehr!.
Die umfassende Beratung, der extrem kundenorientierte, schnelle und kompetente Service von Herrn Bareiß von hoerenswert-hifi in Nürtingen passt sehr gut zu diesem äußerst positiven Bild.

R.R aus Karlsuhe

 

 

Hier 2 Fotos meiner Anlage. Zusammenfassend möchte ich noch Folgendes mitteilen.

Zunächst einmal ein herzliches Dankeschön, dass bei Manger Audio die Möglichkeit besteht die Schallwandler ganz unkompliziert in den eigenen 4 Wänden testen zu können.

Wie das so ist bei den " Hifi-Verrückten " habe ich aufgrund verschiedener Tests in einschlägigen Zeitschriften nach neuen bzw. neuen, gut gebrauchten Lautsprechern gesucht. Und glücklicherweise, muss ich heute im Nachhinein sagen, bin ich auf Ihre Anzeige auf der Startseite des Audio Markt gestoßen. Ich war sehr angetan von der Möglichkeit, Ihre Schallwandler P1, 14 Tage mit meiner Elektronik und in meinen Räumen testen zu können. Der erste Höreindruck hat mich so überzeugt, dass die Entscheidung schon nach zwei Tagen feststand. Ich hatte kein Verlangen mehr andere Lautsprecher, welcher Art auch immer, zu testen.

Das Klangbild gestaltet sich so natürlich und angenehm, dass stundenlanges Musik hören richtig Freude bereitet, fast schon etwas Suchtverhalten verursacht.

Mittlerweile spielen ihre Schallwandler an einer Octave HP 300 Vorstufe in  Verbindung mit der Octave Endstufe RE 290. Nun muß ich sagen, ich bin angekommen, mit einem Grinsen im Gesicht geniese ich den Klang der P1 in Verbindung mit der Röhre.

An dieser Stelle nochmal Danke für Ihre begleitende Beratung. Viele Grüße aus Bingen

R. Erbelding

 

  

Die Hör-Nacht ging dann doch bis 2:00; es war einfach zu spannend, verschiedene Lieblingsplatten noch mal neu zu hören: Bei UFO standen plötzlich zusätzlich Musiker auf der Bühne die ich früher nie entdeckt hatte und bei Pink Floyd's Ummagumma konnte man die Biene und die Enten im Bach dermassen genau im Raum positionieren; einfach Klasse. 

U.R. aus Reutlingen

 

"Your monitor systems DO NOT impart a sonic signature, when compared with traditional diaphragm designs…. That's a truly incredible and wonderful achievement!

z1 mit z1 stands bei einem Musikliebhaber in Leipzig

 



"Die s1 ist eine Zeitmaschine. Ich schliesse die Augen und sie bringt mich zurück ins Jahr 1963 nach San Francisco. Adderly's Jazz Workshop findet eben statt. Jive Samba, live, das Solo. Ich erlebe wie Cannonball die komprimierte Luft aus seinen Lungen dosiert auf das Blättchen leitet. Wie er den Ton freigibt und zum tragen bringt. Wie sein Geist und sein Wesen die Musik formen, wie er flirtet und verführt, wie er Töne losschickt um die Luft zu zerschneiden, wie er um Aufmerksamkeit buhlt und mitreisst. Ich kann an seiner Spielfreude teilhaben und vielleicht sogar ein bisschen in seine Seele schauen. So cool!
Mein Fazit: So richtig aktiv dabeisein auf Zeitreisen in Schall funktioniert nur mit dem Manger-Schallwandler."
M.P.
 

"Auf der Suche nach dem grösst-möglichst neutralen Klang und schönes Design bin ich auf Ihre Firma aufmerksam geworden. Ein kurzfristig mögliches Probehören hier in München hat mich so beeindruckt, das ich um Aufstellung der Schallwandler in meiner Wohnung bat. Der Entschluss (trotz des erstmal recht üppigen Anschaffungspreises) fiel klar und schnell - ich habe mein so gewünschtes Klangbild in einer perfekten Hülle hier gefunden - Ich will an dieser Stelle aber keine Audio-Bewertung im Sinne der so gängigen Rezessionen abgeben - ich kann aber Ihnen und all denen, die sich auch mit diesem Schallwandler auseinandersetzen sagen, das Sie sich auf Gänsehaut einstellen müssen (dürfen).  Hier gehen Hörträume in Erfüllung, hier blickt man auf wunderschöne Objekte in bester Fertigungsqualität, hier bin ich musikalisch angekommen."
J. N

 

"Die Lautsprecherwahl fiel auf die Mangerlautsprecher aufgrund der realistischen klaren ungeschönten Darstellung der Musik. Vor allem die natürliche Wiedergabe von Orchester und Klavier (spiele selbst Klavier) hatte oberste Priorität. Die ungeschminkte Wiedergabe von Aufnahmen führt bei guten Aufnahmen zu musikalischen  Genuss – bei schlechten zu Besitzerfrust über das Quellmaterial.Im Einzelnen überzeugen die Manger durch:

·         Räumliche Präzision und stabile Abbildung

·         realistische Darstellung der Instrumente auch in komplexen Klangkörpern

·         präzise Impulse

·         ermüdungsfreies längeres Hören

·         hohe Transparenz bei leiser Wiedergabe

Die Liste lässt sich fortsetzen – die wesentlichen Merkmale sind aus meiner Hörerfahrung hier jedoch enthalten. Die Auswahlentscheidung hat sich bei allen späteren Hörsitzungen und Vergleichen bestätigt – die Manger spielen auf dem Niveau von gut doppelt so teuren Mitbewerbern! Rechnet dabei mit ein, dass man keine Endstufen braucht, ist der Vorteil noch größer!"
P. L.

 

p1 in einem eleganten, zartgrauen NCS Farbton in Kombination mit Lindemann Audio Komponenten

 

p1 in Kombination mit Ayon Röhren in Bangkok

 

"Eine wirklich tolle Internetseite ist ihnen da gelungen. Unaufdringlich, frisch und informativ hebt sie sich, wie der Transducer, von der trägen Masse ab. Insbesondere die Timeline der Familiengeschichte und die liebevolle Integration des Herrn Manger hat mich berührt, musste ich von meinem Vater doch vor kurzer Zeit Abschied nehmen. Schön, dass ich die letzten vier Jahre dabei sein konnte, klasse Frau, geiler Lautsprecher, ich bin angekommen.

Viel Spaß und Erfolg für die nächsten 45 Jahre wünsche ich ihnen von Herzen"

R. Alfort

 

"Meiner Erfahrung nach ist der Manger-Transducer - im Vergleich zu herkömmlichen Lautsrechern - vor allem eine Mischung aus Röntgen- und 3-D-Brille für Audio. Auch kleinste Details im Klangbild werden absolut transparent wiedergegeben, und die unglaubliche Ansprechzeit des Transducers arbeitet kleinste Laufzeitunterschiede heraus und erzeugt eine unnachahmlich präzise Raumabbildung. Alles, was ich auf den Mangers produziere - ob Sound-Design oder Musik - klingt überall gut. Krücken wie NS-10M oder Auratones habe ich lange abgeschafft - die C1 sind meine einzigen Lautsprecher im Studio. Dazu die unbedingte handwerkliche Qualität und Präzision - für mich sind die C1 eine Anschaffung für’s Leben. Seit fünf Jahren stehen sie in meinem Studio, und dort werden sie bleiben.."

Peter Gorges - Sound Designer, Music Producer, Music Technology Entrepreneur (http://www.crunchbase.com/person/peter-gorges)

 

"Thank you for a great product and the joy in has caused me."
E. Andreevski

 

"Gegenüber den BBC Monitoren setzt die C1 in jeder Beziehung mindestens einen drauf ohne die Tugenden der M30 aufzugeben. Gilt für alle möglichen Musikrichtungen, von z.B. Prog- oder Death-Metal, Rock, Math Core, Wave, Modern Jazz bis Klassik, usw.. Das Upsampling von CD Material auf 2xDSD mit HQ Player und dem Mytek 192 funktioniert zudem hervorragend. Teils unglaublich, was man z.B. aus gut aufgenommenen alten Coltrane Impulse / Rudy van Gelder Aufnahmen herausholen kann - und das war schon eine Stärke der M30. Neben Coltrane kann man auch allen anderen Musikern quasi beim Spielen "zusehen" und nimmt jedes Detail wahr. Die gewisse Gnadenlosigkeit mit schlechten Aufnahmen ist m.E. sogar ein Vorteil, gute Aufnahmen klingen auch entsprechend hervorragend, bei schlechten kann/muss man zur Not eh (elektronisch) eingreifen. Wirklich klasse!"
T. G.


"What can I say...they're outstanding, and an impressive soundstage with my test cd.
Total coherence with great transparency and resolution. Congratulations for a great
achievement. ...it's a 'tour de force'..."
A. Haddad

 

"Jetzt macht Musikhören wieder richtig Spaß. Mit Worten kann man diese Erlebnis nicht beschreiben,
aber das ist ja auch nicht erforderlich. Ich genieße die Musik und Hörbücher jedenfalls und danke allen,
die bei der Entwicklung und Herstellung diese Schallwandlers beteiligt sind."
F. Lorenz

 

"Und wer da glaubt, die Zerobox sei ein zahmer Leisetreter muss sich vor Augen halten, dass die Kraft
us der Ruhe kommt. Mir ist kein anderer Lautsprecher bekannt, der solche Dynamikattacken lostritt und
dennoch souverän den Überblick über das musikalische Geschehen behält."
G. Schulz

 

"...alles läuft hervorragend. Insgesamt wächst meine Begeisterung für den MSW. SACD wird so beeindruckend rüber gebracht, dass man buchstäblich die bewusste Gänsehaut bekommt. Dabei ist vor allem die Räumlichkeit und die Detailauflösung beeindruckend."
M. Kelm

 

"Den Kauf der MSMc1 vor nunmehr 4 Jahren habe ich keine Minute bereut, die für den verlangten Preis gebotene Klangqualität und Optik finde ich nach wie unerreicht. Die Präzision, Feinauflösung und Raumdarstellung sind unglaublich gut. Die Lautsprecher reagieren auf subtilste Änderungen in Anlage und Umfeld und reichen diese quasi  1:1 weiter. Zur Demo der überragenden Klangqualität reichen schon einige Hörminuten einer guten Cembalo SACD wie eine der wunderbaren Solo Einspielungen von Olga Martynova (Caro Mitis)."
R. N.

 

"Die Homogenität und Musikalität ist frappierend. Alles auf dem Punkt, fein aufgelöst ohne jede Nervigkeit. Man hört bei schlechten Aufnahmen die Fehler, ist aber trotzdem nicht genervt und kann die Musik genießen. Noch nie hatte ich soviel Freude beim Musikhören. Das Analysieren tritt zurück,  die Musiker sprechen nun zu mir."
V. Knobloch

 

"Ich bin mir sicher, solche Glückseligkeit noch mit keinem Lautsprecher erlebt zu haben.
Mir fehlen in der Tat die Worte. Ich habe solchen Musikgenuss niemals zuvor erlebt."
H. Hanisch

 

"Das Lautsprechersystem vermittelt eine unmittelbare räumliche Präsenz und handgreifliche „Natürlichkeit“, die nicht von technischen Artefakten überlagert oder beeinträchtigt wird.... Wo die herkömmliche Wiedergabe der Gitarre einen wattierten Sack überzustülpen scheint, so dass der Klang dumpf und kurzatmig erscheint, scheint das Manger-System jedes kleine Vibrato zu suchen..., das Manger-System vermittelt ein Hörerlebnis, das ich in dieser Perfektion noch nicht erlebt habe."
Dr. A. Fuß

 

"Von nun an entdecke ich bei jedem Zuhören Eigenschaften des Klanges und der Geräusche, dass es eine Freude ist. "
U. Schug

 

"Aber jetzt weiß ich, dass ich eine derart plastische Körperlichkeit von Instrumenten und Stimmen noch nicht gehört habe. Die Räumlichkeit der ZB109 ist frappierend. Auch die Wiedergabe feinster Detail – teilweise bisher nicht gehört – war überraschend und hat mich begeistert. Durch meine Erfahrungen bin ich von einem überzeugtem Anhänger zu einem begeisterten Fan mutiert."
J. Schöneberg

 

"...man sollte sie verbieten, diese 109er – bin schon total süchtig..."
P. Hadamitzky

 

"...die Tage mit den Schallwandlern sind ein einmaliges Erlebnis, mit täglich steigendem Wert. Ich konnte im ganzen Haus wunderbar Musik hören, ohne das ich an einen Platz gefesselt war. "
B. Henneberg

 

"Die Manger MSMs1 ein Lautsprecher für mich?

Gut das ich sie gefunden habe – eine neue Erfahrung, die mich immer wieder begeistert! Sie spielt ehrlich, absolut präzise ohne dabei „kalt“ zu sein, braucht keine eigenen Effekte und ist nicht ansatzweise ermüdend. Ihr Timing ist wunderbar, Stimmen und Instrumente bewegen sich im Raum, alles scheint lebendig zu sein. Für die unterste Oktave habe ich ihr in meinem Setup einen „Spielpartner“ zur Seite gestellt. Doch Vorsicht ist geboten, hier passen nur Subwoofer die absolut präzise und schnell agieren können und sich dezent einbinden lassen.
Als sehr gelungen empfinde ich auch die Optik. Elegant und anmutig steht die MSMs1 im Raum. Man sieht es ihr förmlich an, sie ist ein Produkt aus einer Manufaktur – Handarbeit. Genauso hochwertig habe ich auch den Service erlebt, das Team um Frau Manger macht einfach Spaß.

Die Manger MSMs1 – ein Lautsprecher (sicher nicht nur) für mich!"
J. K.


"Nach einer Einspielzeit von einer halben Stunde, zog irgendjemand das Handtuch von den Boxen. Dies führte dazu, dass ich eine ziemlich schlaflose Nacht verbrachte weil ich nicht aufhören konnte..., Die nächsten Tage verbrachte ich damit, meine Musiksammlung komplett neu zu entdecken. Noch nie in meinem Leben hat mir das Anhören von Musik die nicht „live“ war so viel Spass gemacht. "
H. Ebert

 

"Das größte Lob verdienen Lautsprecher dann, wenn man sie vergessen kann. Wenn man nur das hört, was man zuspielt, ohne Verfärbungen durch das Wiedergabesystem. Und meine Manger MSM C1 Studiomonitore sind genau dazu in der Lage: Sie lassen mich alles so hören, wie es aufgenommen wurde, und nicht, wie es die Lautsprecher gerne hätten. Wenn ich zum Beispiel die häufig sehr subtilen Unterschiede zwischen zwei Mikrofonen hören möchte, die das gleiche Instrument aus der gleichen Entfernung aufnehmen, werden diese Unterschiede von manchen Monitoren gar nicht reproduziert. Aber die Manger Lautsprecher zeigen mir problemlos sogar so schwer fassbare Unterschiede wie das Einschwingverhalten von Mikrofonen! Das können sie natürlich nur, weil sie selbst eine exzellente Transientenansprache besitzen!
Bei meinen älteren - nicht gerade schlechten - Monitoren klangen Orchesteraufnahmen ganz nett. Eben so, wie wenn man einen Wald betrachtet, während man beim Hören mit den Manger Monitoren die einzelnen Bäume und die Räume dazwischen sieht. Bei guten Aufnahmen löst sich der Klang von den Lautsprechern, als würde er direkt im Raum entstehen und gar keine Lautsprecher mehr vorhanden seien - und man sie tatsächlich vergessen kann. Natürlich nur so lange, bis man sie in einem anderen Studio vermisst. Oder ein Kollege vorbeikommt und nach ihnen fragt, weil sie so unglaublich klingen."
Claudius Brüse, Köln (Filmmusikkomponist)

 

"Das Ergebnis hat mich sehr begeistert. Bei einigen Musikaufnahmen fühlte ich mich nicht mehr in meinem eigenen Wohnzimmer, sonder wie in den Konzertsaal versetzt. Ein Erlebnis, das mich erschauern machte. Wundervoll! Der Klangeindruck erschien mir wie ein akustisches Hologramm, eine spukhaft echte Simulation der Realität."
M. Kühr

 

"non-live musik war nie schoener!"
U.W.
 

"I feel that the Manger speaker is the most outstanding invention in the speaker industry in the last fifty years. It has the greatest and most genious design in speaker. I believe that Mr. Josef Manger should deserve a Nobel Prize if there is a prize for speaker design."
Chiu-Yin Lan

 

"Der Manger "klingt", sofern man das überhaupt sagen kann, einfach fantastisch. Da wird nichts dazu gedichtet aber auch nichts weggelassen."
N. Jost

 

"Ich bin nach wie vor begeistert von den Manger MSM c1 Lautsprechern. Top Verarbeitung, unkompliziert in Aufstellung und Handhabung, schicke Optik und sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis. Dies ist der erste Schallwandler bei dem ich über so lange Zeit nie das Bedürfnis hatte eine meiner Komponenten Auszutauschen um etwas  zu verbessern. Des weiteren hat mich Ihr Lautsprecher von der Aktivtechnik überzeugt die Vorteile liegen auf der Hand und ich kann mir nur schwer etwas anderes vorstellen.

Was immer wieder begeistert ist die Natürlichkeit und Echtheit des Klangbildes gerade im Mittel-Hochton, Gänsehaut vorprogrammiert! Man hört keine HiFi Anlage oder Lautsprecher sondern einfach nur MUSIK…so wie sie produziert wurde!"
J. M.

 

"...vielen Dank für Ihre unglaublich guten Schallwandler. Ich bin einfach begeistert..."
L. Galle-Merkel

 

"...vor allem in puncto Räumlichkeit spielte die Zerobox weltmeisterlich. Aber auch die Baßwiedergabe hat mich vollends begeistert..."
G. Prokop

 

"Es wäre toll, wenn meine Lautsprecher so wie die Manger klingen würden...

Als ich im Jahr 2010 auf der Suche nach neuen Lautsprechern war, hat mir ein guter Bekannter empfohlen, mal die Aktivlautsprecher von Manger anzuhören. Da Mellrichstadt nur eine halbe Stunde von mir entfernt liegt, bin ich direkt zu Manger gefahren und habe mir die MSMc1 für ein Woche zum Testen ausgeliehen.

Obwohl ich bei mir zuhause von den Aktivlautsprechern total begeistert war habe ich mich dann (dummerweise) doch für einen doppelt so teuren und in der Fachpresse hochgelobten Passivlautsprecher, der schon längere Zeit auf meiner Wunschliste stand, entschieden. Ein Grund war auch, dass ich davor zurückschreckte, meine teure Endstufe und die ebenfalls sehr teuren Lautsprecherkabel, welche bei einem Aktivlautsprecher nicht mehr benötigt werden, zu verkaufen.
Die MSMc1 gingen mir jedoch nicht mehr aus dem Kopf. Meine damaligen Passivlautsprecher haben mir optisch zwar gut gefallen aber der Klang war nicht mit dem der MSMc1 vergleichbar. Immer dachte ich, es wäre toll, wenn die Lautsprecher so wie die Manger klingen würden. Mitte 2012 wollte ich dann keine Kompromisse mehr eingehen. Ich habe meine komplette Anlage verkauft und mir eine minimalistische Anlage, bestehend aus den Manger MSMc1 einschließlich der Tieftonmodule und dem Streamer Klimax DSM von Linn, zugelegt.
Obwohl die Gesamtinvestition meiner heutigen Anlagenkonstellation im Vergleich zu den früheren deutlich geringer ist, spielt die Anlage ungleich besser. Der Wunsch nach Veränderung oder Austausch von Komponenten kommt gar nicht mehr auf. Lediglich beim Zubehör wie z. B. der Stromversorgung und der Verkabelung kann man aus meiner Sicht noch etwas experimentieren. 
Die MSMc1 begeistern durch ihr ermüdungsfreies hören und einen unglaublich großem Realismus bei allen Arten von Musik. Ich bin sehr glücklich, dass es ein solches Produkt gibt und der Preis hierfür ist aus meiner Sicht mehr als fair. Auch nach 1,5 Jahren mit den Manger-Lautsprechern fällt es mir abends immer schwer die Anlage abzuschalten und so höre ich oft bis tief in die Nacht hinein. Neben dem herausragendem Klang gefällt mir auch das edle und optisch zurückhaltende Erscheinungsbild der Lautsprecher außerordentlich gut. Ich bin sehr froh, dass ich mich für die MSMc1 entschieden habe und kann jedem ambitionierten Hörer nur empfehlen, die Lautsprecher von Manger einfach mal selbst zu testen."
W.S.

 

"...es macht absolut süchtig, diese Boxen anzuhören..."
M. Verhoeven

 

"...Ihr Schallwandler spielt im positivsten Sinne völlig unauffällig...ihm fehlt jede Lästigkeit in den Höhen, ohne daß man den Eindruck hat, irgendwelche Details zu vermissen. Der Mangerwandler ist eigentlich das, was ich seit 25 Jahren Hifi-Begeisterung gesucht habe..."
F.-G. Bigalla

 

"...solange man liest, was Sie schreiben, ist es nur Reklame, hört man sich dann Ihre Boxen an, wird's Wirklichkeit..."
P. Rettweiler

 

"...diese Boxen sind in der Lage Musik so echt und greifbar in den Raum zu stellen, daß man den Musikern, die da auf einmal im Zimmer spielen, geradewegs in die Augen schauen könnte – es klingt nur die Musik, nicht mehr der Lautsprecher..."
W. Homeier

 

"Mit der MSM s1 hat sich mein Musikhören verändert.

Nachdem ich eine CD eingelegt habe, schließe ich die Augen. Wenn die CD gut aufgenommen ist, bleiben meine Augen eine Zeitlang geschlossen. Wenn ich sie öffne, stellt sich zunächst Verwirrung ein, weil ich augenscheinlich nicht in dem Raum sitze, der sich inzwischen vor meinen Ohren entfaltet hat. Wenn die CD schlecht aufgenommen ist, muss ich meine Augen sofort öffnen, sonst finde ich den Weg zum CD Spieler nicht, um die CD auszutauschen. Damit ist Freud und Leid des Mangerhörens hinreichend beschrieben. Der Abstand zwischen begeistertem Staunen und audiophilem Leid beträgt genau eine CD. Auch wenn das wahrscheinlich kaum jemanden überraschen wird: Kongenialer Aufnahmepartner für die Abspielpräzision der Manger Lautsprecher ist das Label ECM. Was man mit dieser Kombination zu hören bekommt, übersteigt alle meine bisherigen Hörerfahrungen. Reine Musik."
S.S.

 

"...die Dynamik ist die eines Hornes (aber ohne Färbung), das Raumgefühl ist äußerst realistisch und wenn die Aufnahme gelungen ist (leider noch zu selten), muß erst der Strom ausfallen, bevor ich meinen Hörplatz verlasse..."
S. Vogt

 

"...insbesondere aber möchte ich danken für die Freude die ich seit der Anschaffung meiner Zerobox 107 empfinde. Sie entspricht, auch ohne Einsatz teuerster Elektronik, genau meinen Vorstellungen des Musikhörens und ist für mich der "Schlüssel" zu dem, was ich mir immer gewünscht habe..."
K. Feldhinkel

 

"...Räumlichkeit und Natürlichkeit überzeugen, von der Klarheit bei der Wiedergabe perkussiver Instrumente ganz zu schweigen, doch am schönsten ist es, der Musik laaaange, ohne irgendwann genervt zu sein, zuhören zu können..."
U. Romanski

 

"...die Stimmen und Instrumente klangen viel natürlicher, nichts wirkte aufgebläht, trotzdem bleiben feinste Details hörbar..."
A. Klaas

 

"...vielen Dank für die exzellenten Wandler und den herrlichen Musikgenuß, den meine Frau, meine Freunde und ich dadurch haben! Sämtliche CD-, MD- und Tonband-Eigenaufnahmen erklingen, als hätte man sie noch nie gehört! ...vielen Dank für Ihre Forschung und Entwicklung, die vielen Menschen sehr viel Freude bringt..."
H. Wein

 

"...mit allen Schallwandlern, mit denen ich bisher gearbeitet habe, stellten sich über kurz oder lang – meistens über kurz – Enttäuschungen  und regelrechte Aversionen ein. Nicht so beim Manger-Wandler. Die Gewißheit, daß dies der Weg zu perfekter Musikreproduktion ist, nimmt im Gegenteil ständig zu..."
W. Behle

 

" Seit einem Jahr sind wir nun stolze Besitzer einer Manger S1. Aus unserem Erleben spielt die Manger einfach richtig, ganz nahe am Original. Wir haben große Freude ihr zuzuhören, wobei sie beim Spielen einfach verschwindet. Eigentlich schade, denn es ist auch ein Genuss, sie anzuschauen. Ihr elegantes Äußeres paart sich hervorragend mit ihrem hörbar souveränen Auftritt.
Dem Hersteller und unserem Hifi Fachmann, Herrn Bareiß von hoerenswert-hifi in Nürtingen sind wir für beste Beratung und Betreuung dankbar."
J. und R. Häußermann

Geschrieben von Daniela Manger

Zeige weitere Beiträge in
Manger

Erlebe Manger

Hören Sie selbst und erleben Sie Manger zu Hause, bei einem Händler oder treffen Sie uns auf einem Event.